vitae

ausbildung
1996-2004: studium visuelle kommunikation, abschluss diplom.
2005-2007: aufbaustudium »experimentelle medien« hfbk hamburg.

lehre
1999:
tutor für »interdisziplinäre computerei«  hfbk, hamburg.
2000 – 2002: tutor für »interdisziplinäre computerei« und »transmedien«, hfbk hamburg.
2005 – 2007: akademischer tutor im »labor für akustik & zeitbild« der hfbk, hamburg.
2008: workshop »hörspiel – dieser punkt ist auch eine fläche!« mit michaela melian und studenten an der hfbk hamburg.
2011-2016: lehrbeauftragter des audiolabor der hfbk, hamburg.
2014: »Aus allen vier Ecken«, quadrophonic workshop, audiolabor der hfbk, hamburg.
2014/2015: »Bewegte Bilder, Geräusch und Raum«, workshop, audiolabor der hfbk, hamburg.
2015: »Zufall, Rauschen, Zustände der Unbestimmtheit«, workshop, audiolabor der hfbk, hamburg.
2015/2016: »Audio-Vision«, seminar, audiolabor der hfbk, hamburg.
2016: »Kulturtechniken im Zeitalter ihrer Technischen Reproduzierbarkeit Teil I«, seminar, audiolabor der hfbk, hamburg.

arbeiten (auswahl)
1999 gründung des eigenen Schallplattenlabels »sozialistischer plattenbau«.
1999 – heute: musik als istari lasterfahrer und diversen nebenprojekten, auftritte in deutschland, schweiz, österreich, polen, frankreich, belgien, niederlande, slovakei, und vereinigtes königreich großbritannien
2002: ideenpreis für konzept und neudesign der webseite der hfbk.
2006 – 2008: layout und redaktion für das programmheft des radio fsk, hamburg.
2007 arbeiten als freiberuflicher grafiker, web developer und soundtechniker.
2007: live sound manipulation & aufnahme für henning christiansen & ernst kretzer bei »fluxid – udstillingsoversigt, aktions- & filmprogramm«, de frie udstelillingsbygning, copenhagen.
2010: layout und redaktion für das programmheft des radio fsk, hamburg.
2015: wieder layout und redaktion für das programmheft des radio fsk, hamburg.